Tag der offenen TürTag der offenen Tür an der Saarbrücker Marienschule wieder in Präsenzform

Der diesjährige Tag der offenen Tür an der Saarbrücker Marienschule wird voraussichtlich wieder in Präsenzform stattfinden können. Der genaue Ablauf dieses Tages und die Möglichkeiten, Unterrichtsbesuche und schulische Aktivitäten hautnah erleben zu dürfen, sind in der Planung und werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. 

Die Marienschule, die derzeit von ca. 800 Schüler*innen besucht wird, bietet eine Gebundene Ganztagsklasse an. Das Modell mit der ersten Fremdsprache Französisch wird in den Klassenstufen 5 und 6 umgesetzt. Unterricht, Förderung, Aufgaben und Freizeit werden über den Tag verteilt; zum Mittagessen geht es gemeinsam ins Schulbistro. Integriert sind Arbeitsgemeinschaften mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Die Schulzeit endet Montag bis Donnerstag um 16 Uhr; der Freitagnachmittag ist frei, kann aber durch Arbeitsgemeinschaften abgedeckt werden. Das Modell ist kostenlos.

Darüber hinaus bietet die  Marienschule ihren Schüler*innen die Möglichkeit, sich nach der 7. Klasse für ein sprachliches Profil (Spanisch oder Latein) oder naturwissenschaftliches Profilfach (Physik) zu entscheiden.

Zu unserer pädagogischen Überzeugung gehört die individuelle Förderung sowie ein behutsam gestalteter Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule (Patenklassen, Kennenlerntage, Methodentraining). Ein weiteres Plus ist die Lage der Marienschule: Sämtliche Buslinien halten direkt vor der Schule.