Die Marienschule bietet ihren Schülerinnen und Schülern verschiedene Zweige und Sprachenfolgen, um den Interessen, Begabungen und Neigungen der jungen Menschen gerecht zu werden.

 

Sprachenfolge in den Klassenstufen 5 bis 7

Mit der Anmeldung an der Marienschule entscheiden die Schülerinnen und Schüler mit ihren Erziehungsberechtigten, ob sie mit Englisch oder mit Französisch beginnen möchten. Neben den gewöhnlichen Klassen gibt es die Möglichkeit, die Bläserklasse zu wählen, die mit Englisch beginnt. Mit der Klassenstufe 6 setzt dann die jeweils andere Fremdsprache ein.

 Grafik Zweigwahl neu

 




Zweigwahl für die Klassenstufen 8 und 9

Unabhängig von der Reihenfolge der beiden ersten Fremdsprachen können die Schülerinnen und Schüler am Ende der Klassenstufe 7 wählen, ob sie für die Klassenstufen 8 und 9 in den sprachlichen Zweig (S-Zweig) oder den naturwissenschaftlichen Zweig (M-Zweig) eintreten.
Die Schule ist dabei bestrebt, die Wahlentscheidungen aller Schülerinnen und Schüler zu berücksichtigen und zu realisieren. Gleichwohl müssen bei der Einrichtung eines Zweiges organisatorische Bedingungen berücksichtigt werden, etwa die Mindestgröße für eine stabile Lerngruppe.

 

S-Zweig

Im sprachlichen Zweig wird als 3. Fremdsprache Spanisch oder Latein angeboten.

 

M-Zweig

Im naturwissenschaftlichen Zweig wird Physik Hauptfach und in den Fächern Chemie und Biologie mehr Unterrichtsstunden erteilt als im sprachlichen Zweig.