?Erleichterungen für den Schulbetrieb ab Freitag, den 11. Juni ?
 
Bildungs- und Kulturministerin Christine Streichert-Clivot erklärt zu den Erleichterungen im Schulbetrieb: „Die gute Entwicklung der Pandemielage ist die Grundlage, auf der wir für unterschiedliche gesellschaftliche Bereiche weitere Erleichterungen beschlossen haben. Entsprechende Erleichterungen gibt es jetzt auch im Schulbereich. Für unsere Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Beschäftigten an den Schulen heißt das, dass sie bereits ab morgen im Freien auf dem Schulgelände keine Masken mehr tragen müssen. Das gilt auch für die Nachmittagsbetreuung. Die Regelungen für den Sport- und Musikunterricht haben wir ebenfalls angepasst. Analog zum Freizeitsport entfällt auch im Schulsport die Maskenpflicht. Im Musikunterricht kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich wieder gesungen und mit Blasinstrumenten geübt werden, so wie das außerhalb der Schule der Fall ist. Das sind wesentliche Erleichterungen, gerade auch mit Blick auf die steigenden Temperaturen. Wir beobachten die Entwicklung der Pandemielage sehr genau.“
 
✅Beim Aufenthalt im Freien auf dem Schulgelände entfällt ab Freitag, den 11. Juni 2021 die Pflicht, eine Maske zu tragen
✅Im Sportunterricht im Innen- und Außenbereich entfällt die Maskenpflicht ab Montag, den 14. Juni 2021
✅Im Unterricht und im Schulgebäude sind weiterhin alle Personen verpflichtet, eine medizinische zu Maske tragen
✅Auch im Musikunterricht finden die Reglungen analog anderer gesellschaftlicher Bereiche Anwendung: Das gemeinsame Singen und das Spielen von Blasinstrumenten sind grundsätzlich zulässig
✅Bei der Schüler*innenbeförderung bzw. im Öffentlichen Personennahverkehr muss wie gehabt eine medizinische Maske getragen werden
 
Zur Pressemitteilung?https://bit.ly/3wbhQnv
 
#schule #bildung #saarland“
 
Ohne Maske
Quelle und Bildnachweis: Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes

Die nächsten Termine

So finden sie die Marienschule