Ab 19.04.2021 hat die Landesregierung eine Testpflicht für die Schulen eingeführt. Sie gilt für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und alle sonstigen Personen, die in der Schule tätig sind. Getestet wird zwei Mal pro Woche. Die verpflichtenden Antigen-Schnelltests bedeuten für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft und ihre Familien ein deutliches Mehr an Sicherheit!

Die Schülerinnen und Schüler führen diese Tests in der Klasse nach Anleitung und unter Aufsicht von Lehrkräften durch.

Die Selbsttests finden voraussichtlich immer dienstags und donnerstags ab 20.04.2021 statt.

Die Tests verlangen keinen Rachenabstrich und keinen "tiefen" Nasenabstrich. Das Testmaterial kann auch von Kindern leicht  mit Hilfe eines Teststäbchens aus dem vorderen Nasenbereich entnommen werden.  Das ist ein sehr schonendes Verfahren und auch für jüngere Kinder zumutbar.

Hier der Link zur Packungsbeilage.

Negative Testergebnisse werden von der Schule bescheinigt und können wie die Bescheinigungen der Testzentren oder der Apotheken überall dort eingesetzt werden, wo eine Negativbescheinigung erforderlich ist.

Im Falle eines positiven Tests nimmt die Schule unmittelbar Kontakt mit den Eltern auf.

Schülerinnen und Schüler, aber auch Erwachsene, die an den schulischen Tests nicht teilnehmen und die auch keinen anderen gültigen negativen Testnachweis vorlegen, dürfen die Schule nicht betreten. Eine Ausnahme gilt für die Personen, bei denen zwingende Gründe gegen einen Test vorliegen. Dies ist durch ein ärztliches Attest des behandelnden Arztes/der Ärztin nachzuweisen.

Eine Einverständniserklärung ist nicht mehr erforderlich.  Schülerinnen und Schüler können aber von der Teilnahme an der Präsenzbeschulung schriftlich abgemeldet werden (Mail an die Klassenleitung). Sie dürfen dann die Schule grundsätzlich nicht betreten. An den Klassen- und Kursarbeiten müssen sie jedoch in der Schule teilnehmen. Sie werden dafür von den übrigen Schülerinnen und Schülern nach Möglichkeit räumlich getrennt.

Hier finden Sie folgende Dateien:

- Elternbrief des Ministeriums

- Beispiel für eine Testbescheinigung

Datenschutzerklärung

Die Testungen bedeuten für die Schulen einen großen zusätzlichen Aufwand. Unsere Schule nimmt das aber gerne in Kauf, weil die Tests einen wichtigen Beitrag auf dem Weg in die Normalität leisten. Bitte unterstützen Sie uns dabei und bleiben Sie entspannt, wenn es in den ersten Wochen bei der Testdurchführung vielleicht noch etwas "hakt".

Ihr/ Eure Schulleitung