Tag der offenen TürJedes Jahr im Januar öffnet die Marienschule ihre Türen für interessierte Grundschüler und deren Eltern und Erziehungsberechtigte. Zwischen 8.30 und 12.30 Uhr haben Sie Gelegenheit, am Unterricht der Klassenstufen 5 und 6 teilzunehmen. Daneben bieten Ihnen Fachlehrer und Schüler Führungen durch das moderne Schulgebäude an. Die Schulleitung stellt das Konzept der Einrichtung vor und informiert über die verschiedenen Zweige der Marienschule. Nachmittagsbetreuung, Hochbegabtenförderung und Arbeitsgemeinschaften werden von Eltern- und Schülervertretern präsentiert; die einzelnen Fachbereiche werden von den Lehrerinnen und Lehrern vorgestellt. Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen haben darüber hinaus an diesem Vormittag auch Gelegenheit an Mitmachworkshops in verschiedenen Fächern teilzunehmen, die sie mit der Marienschule vertraut machen sollen.

Während des Vormittags bietet Ihnen das Café der Elternvertretung im Bistro der Schule Gelegenheit zum entspannten Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Fast 800 Schülerinnen und Schüler besuchen derzeit die Marienschule, die neben den Eingangssprachen Englisch und Französisch mit einer Bläserklasse musikalische Akzente setzt. In der Mittelstufe besteht die Wahl zwischen dem Erlernen einer weiteren Fremdsprache (Spanisch oder Latein) oder dem naturwissenschaftlichen Zweig der Schule.

Der nächste Tag der offenen Tür findet am 18. Januar 2020 statt.