Was ist eine Bläserklasse?Bläserklasse

 

Jeder Schüler einer Bläserklasse erlernt systematisch ein Instrument. Angeboten werden:

  • Querflöte
  • Klarinette
  • Saxophon
  • Trompete
  • Horn
  • Posaune
  • Euphonium
  • Tuba

Die Bläserklasse ist auf zwei Jahre ausgelegt und besteht in den Klassen 5 und 6.

Qualifizierte Instrumentallehrer vermitteln die Grundlagen des jeweiligen Instrumentes in Gruppenunterricht.

Der Musiklehrer übt das gemeinsame Musizieren im Klassenverband der Klassen 5 und 6.

 

Was bringt eine Bläserklasse?

  • Sie fördert die Klassengemeinschaft.
  • Sie steigert die Konzentrationsfähigkeit.
  • Sie stärkt das Selbstbewußtsein.
  • Sie wirkt sich positiv auf die Leistungsfähigkeit aus.
  • Sie ermöglicht sinnvolle Freizeitgestaltung.

 

Wie ist die Bläserklasse organisiert?

  • Die Bläserklasse ist im Klassenverband organisiert.
  • Die Kinder entscheiden sich bei der Anmeldung freiwillig für die Bläserklasse.
  • Die Schule stellt die Instrumente bereit und organisiert den Instrumentalunterricht.
  • Die Eltern leisten einen finanziellen Beitrag für die Miete der Instrumente und für den Instrumentalunterricht.
  • Die musikalische Leitung liegt bei den Musiklehrern der Schule.
  • Nach dem Abschluss der Bläserklasse haben die Schüler die Möglichkeit im "Jungen Blasorchester an der Marienschule" oder in einem anderen Ensemble mitzuspielen.

 

Junges Blasorchester an der Marienschule: Info über das JBM