Deutsch

Das Fach Deutsch an der Marienschule Das Fach Deutsch vermittelt und trainiert kommunikative Kompetenz und ästhetisches Rezeptionsvermögen. Es befähigt zur lexikalisch und grammatisch korrekten Textproduktion, zur Textanalyse und kritischen Stellungnahme zu Form und Inhalt.

Textverstehen vollzieht sich in engerer oder weiterer Kontextualisierung. Dabei weiten die Einbettung von literarischen Epochen und die Betrachtung der Sprachgeschichte das Verstehen und Erleben der Schülerinnen und Schüler und geben Auskunft über die eigene Positionierung als Sprecher, Schreiber, Leser. Gestaltende Textinterpretation verbindet Analyse mit Kreativität. Handlungsorientierte Anleitungen in der Unterstufe etwa zu Weg- oder Vorgangsbeschreibung und das Bewusstmachen von Spannungsaufbau in Erlebniserzählungen schulen den Ausdruck. Erörterung von Problemen in Mittel- und Oberstufe fördern die Fähigkeit, abzuwägen und logisch schlüssig zu argumentieren. Erkennen und Anwenden rhetorischer Mittel lassen Beeinflussungsstrategien durchschauen, die nicht nur von der Werbung eingesetzt werden.

Der Umgang mit alten und neuen Medien findet umfangreiche Unterstützung in informationstechnisch ausgestatteten Funktionsräumen. Nicht nur im Unterricht gibt es ein altersgemäßes Lektüreangebot von Fabeln über Sagen bis zur modernen Gegenwartsliteratur. Der Lesefreude der Schülerinnen und Schüler kommen eine Ausleihbibliothek für die Unter- und Mittelstufe entgegen, die sowohl Leseklassiker als auch neueste Jugendliteratur bereithält, und eine Ausleihbibliothek speziell für die Oberstufe.

Autorinnen und Autoren werden zu Lesungen eingeladen und geben Einblicke ins Literaturgeschäft. Alle Klassen 6 nehmen regelmäßig am Lesewettbewerb teil. So erhält alljährlich die Marienschule vom Kultusministerium den Titel „Lesende Schule“. Dazu kommt die Teilnahme an Lyrikausschreibungen, bei denen dichtende Marienschülerinnen und -schüler Preisträger werden. Fächerübergreifend wird zu Büchern oder etwa Reden Hintergrundwissen erarbeitet, insbesondere in Zusammenarbeit mit den Fächern Geschichte, Politik, Musik und Kunst und dem „Darstellenden Spiel“ sowie der Arbeitsgemeinschaft „Vom Wort zur Bühne“. Mit dem Theaterpädagogischen Zentrum besteht eine langjährige Zusammenarbeit. Die vom Landesjugendring ausgehende Aktion „Bühnenreif“ bietet Schülern kostengünstige Theaterbesuche. Außerdem werden Filmszenen analysiert und stoffbegleitend Filmaufführungen besucht.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie immer aktuelle Infos über die Aktivitäten an der Marienschule.
Sie müssen das Newsletterabo nach Erhalt einer E-Mail noch bestätigen!

Vertretungsplan aktuell!

Kontakt/Anfahrt

Marienschule Saarbrücken
Hohenzollernstraße 59a
66117 Saarbrücken

Tel.  0681-51367
Fax. 0681-57033

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

So finden Sie uns:

Nachmittagsbetreuung

 

 

Seit dem 1.August 2013 ist der Caritasverband für Saarbrücken und Umgebung e.V. Träger der Nachmittagsbetreuung im Rahmen der Freiwilligen Ganztagsschule (FGTS). Weitere Informationen erhalten Sie unter: Telefon 0681 59590190 oder Internet: www.caritas-saarbruecken.de  E-Mail: nb-marienschule@caritas-saarbruecken.de

Aktueller Speiseplan

 

Speiseplan

 

Speiseplan in unserem Marienschul-Birsto, abrufbar nach Registrierung bei unserem Betreiber assaporando.

Unser Wetter in Saarbrücken

Aktuell
- °C
-
-
Höhe ü. NN: m
Luftdruck: - hPa
Niederschlag: - mm
Windrichtung: -
Morgen
-- °C
© Deutscher Wetterdienst | Wetter Ostsee