Informationen von und für ehemalige Schülerinnnen / Schüler / Lehrerinnen und Lehrer


Erstes Ehemaligentreffen nach 20 Jahren Abitur

Der Abiturjahrgang 1998 traf sich am 25. August 2018 anlässlich des 20-jährigen Jubiläums an seiner „alten Schule“. Rund 40 ehemalige Schüler/innen sowie einige (inzwischen ebenfalls ehemalige) Lehrer/innen kamen zu einem kleinen Sektempfang im „Nonnenbunker“ zusammen. Beim Rundgang durch das Schulgebäude wurde nicht nur die technische Ausstattung der Klassenräume, sondern auch die Neugestaltung von Turnhalle und Schulhof bestaunt. Weitere Highlights waren die Verwandlung des Filmsaals in einen Durchgang, das Verschwinden der Telefonzelle im B-Foyer, aber auch für einige das erstmalige Betreten des Lehrerzimmers. Alles in allem eine tolle Veranstaltung, die im benachbarten Mexikaner einen gemütlichen Abschluss fand. Die aufgestellte Spendenbox für die entstandenen Kosten erbrachte letztlich einen Überschuss, so dass insgesamt 250 € zu Gunsten des Ghana-Projektes gespendet wurden. Beim anstehenden Ghana-Basar gibt es vielleicht schon ein Wiedersehen…


 

Die Marienschule trauert um ihren ehemaligen Schüler

 Traueranzeige für Filip Fatz vom 09.05.2020 aus saarbruecker_zeitung

Filip hat 2012 sein Abitur an der Marienschule abgelegt. Er war ein sehr engagierter und liebenswerter Schüler, an den sich seine Lehrerinnen und Lehrer gern erinnen. Sein viel zu früher Tod macht uns fassungslos und traurig. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seiner Freundin.